Brew Better with Seasonal Coffee - Spring

Besser brühen mit Saisonkaffee - Frühling

Wir sind passionierte Kaffeeliebhaber, die knapp ein Jahrhundert an Erfahrung im Vermahlungsprozess in das Design unserer Mahlkönig X54 Allround Haushaltsmühle einfließen lassen, damit Sie zu Hause besseren Kaffee zubereiten können. Jedes Detail, einschließlich der Mahlscheibengeometrie, wird sorgfältig ausgearbeitet und in jeder Mahlkönig Mühle eingebaut. Unsere präzise Konstruktion und unsere technischen Innovationen haben uns den Spitzname "King of Grinders" eingebracht. Das Ergebnis ist ein einmaliges Geschmackserlebnis mit jeder einzelnen Tasse.

Der Weg zu einer besseren Tasse Kaffee beginnt bei der Auswahl des Kaffees selbst. Wie bei den meisten saisonalen Früchten, z. B. der Kaffeekirsche, sind Frische und Geschmack am besten, wenn sie in der Saison zeitnah zur Ernte genossen werden. Die Zubereitung von Kaffee mit frischen saisonalen Kaffeebohnen ist ein wichtiger erster Schritt für die perfekte Tasse Kaffee zu Hause.

Während des Kaffeeanbaus, der Ernte und der Verarbeitung spielen mehrere Faktoren eine Rolle, die sich auf die Qualität und den Geschmack des Kaffees auswirken - regionales Klima, Bodenbeschaffenheit, Höhenlage, angebaute Sorten und Reifegrad bei der Ernte. Sobald der Rohkaffee angeliefert wird, setzen die Röster ihr Fachwissen bei der Kaffeeröstung ein, um durch Temperatur und Zeit das beste Aroma aus ihm herauszuholen. Aufgrund dieser unterschiedlichen Faktoren schmecken selbst Kaffees aus ein und derselben Region nicht immer gleich, aber Sie werden einige Übereinstimmungen feststellen.

Während die Kaffeeernte und -verarbeitung mehrere Monate in Anspruch nimmt, exportieren die vorgestellten Kaffeeanbaugebiete in der Regel rechtzeitig, um im Frühjahr frisch geröstete saisonale Produkte anbieten zu können.


Nordamerika:

  • Mexiko: Ausgewogener Kaffee mit leichtem bis mittlerem Körper, mit fruchtigen und würzigen Noten.

Probieren Sie einen regionalen Kaffee aus Mexiko mit Seven Hills Coffee



Mittelamerika:

  • Nicaragua: Weicher Kaffee mit Geschmacksnoten von Schokolade oder Zitrusfrüchten und süßen Karamell-Aromen.

    Guatemala: Reichhaltige, weiche und ausgeprägte Aromen aufgrund des vulkanischen Bodens, höherer Säuregehalt und ein Hauch von Rauch in den Schokoladenaromen.

          Probieren Sie die Spezial-Edition mit wenig Koffein aus Nicaragua von roestbar
          Probieren Sie die Kaffee aus Guatemala von Elbgold


          Südamerika:

          • Kolumbien: Der kolumbianische Kaffee ist einer der beliebtesten Sorten, er ist bekannt für seinen mittleren Körper, nussig und leicht süß, wie Karamell oder Schokolade. Der Geschmack variiert von Region zu Region und weist eher fruchtige Aromen auf.
          • Brasilien: Nussig und süß, mit weichem und seidigem Geschmack, milder Säure, vollmundig und gut für Espresso geeignet

          Probieren Sie kolumbianischen Kaffee vonPublic Coffee Roasters
          Probieren Sie brasilianischen Kaffee von roestbar oder Espresso von Elbgold

          Afrika:

          • Kenia: Hoher Säuregehalt, mit milder Säure und saftigen Beerennoten für einen kräftigen und lebendigen Geschmack.

            Äthiopien: Äthiopien ist der älteste bekannte Kaffeeproduzent, mit blumigen Aromen und ausgeprägten fruchtigen Geschmacksnoten, wie Beeren, mit einem sirupartigen Mundgefühl.

            Probieren Sie Kaffee aus Kenia von Seven Hills Coffee.
            Probieren Sie Kaffee aus Äthiopien von Public Coffee Roasters oder Espresso von Five Elephant.


            Asien:

            • Sumatra: Erdig (wie Holz) und nach Kräutern schmeckend, ein vollmundiger Kaffee mit komplexen und reichen Aromen, typischerweise in einer dunklen Röstung.

            Probieren Sie einen Kaffee aus Sumatra von Public Coffee Roasters.

            Vorheriger Artikel Der richtige Motor zur richtigen Mahlscheibe
            Nächster Artikel Geschwindigkeit trifft auf Präzision: E80S Grind-by-Weight

            More Mahlkönig news